Software für die SHK, TGA und HKL Branche. - SSS2000

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Software für die SHK, TGA und HKL Branche.

Die SSS-Software Special Service GmbH entwickelt seit 1980 Software für die Haustechnik. Es werden komplette Software Pakete für die SHK und TGA Branche angeboten. Für die technische Berechnungen stehen die Softwarepakete Heizung, Lüftung, Sanitär und Gase - Öle - Druckluft zur Verfügung. Auch der kaufmännische Bereich wird mit der SSS Software komplett abgedeckt. Hierfür stehen die Software Pakete Ingenieurbüro und Handwerker zu Verfügung. Die vorgenannten Programmsysteme arbeiten im Datenverbund untereinander. Dies stellt ein Optimum an Zeitersparnis und Sicherheit dar. So entfallen doppelte Eingaben, da z.B. alle erforderlichen Daten für die Kühllastberechnung aus der Berechnung der Heizlast oder des Wärmebedarfes übernommen werden können.

Alle Programmpakete zum Komplettpreis von 4.400,- € zzgl. MwSt.
Die SSS-Software Special Service GmbH entwickelt seit 1980 Software für die Haustechnik. Es werden komplette Software Pakete für die SHK und TGA Branche angeboten. Für die technische Berechnungen stehen die Softwarepakete Heizung, Lüftung, Sanitär und Gase - Öle - Druckluft zur Verfügung. Auch der kaufmännische Bereich wird mit der SSS Software komplett abgedeckt. Hierfür stehen die Software Pakete Ingenieurbüro und Handwerker zu Verfügung. Die vorgenannten Programmsysteme arbeiten ebenfalls im Datenverbund untereinander. Somit ist es möglich, alle Daten aus den vorgenannten technischen Programmsystemen in die kaufmännischen Programmsysteme zu übernehmen. Durch diesen Datenverbund der Programmsysteme ist das Angebot oder das Leistungsverzeichnis ohne die Eingabe von einzelnen Positionen mit der Berechnung erstellt. Ohne zusätzliche Eingaben wird das Angebot oder Leistungsverzeichnis einschließlich aller Massen, Texte, Preise und Kalkulationsdaten aus der Berechnung erstellt. Somit liegen sofort nach der Berechnung die Angebote einschließlich der Überschussberechnung oder die Leistungsverzeichnisse einschließlich der Kostenberechnung vor. Dies stellt ein Optimum an Zeitersparnis und Sicherheit dar, da keine Fehleingaben bei den Massen oder bei der Berechnung vorkommender Positionen vergessen werden können. Auch entfallen doppelte Eingaben, da z.B. alle erforderlichen Daten für die Kühllastberechnung aus der Berechnung der Heizlast oder des Wärmebedarfes übernommen werden können.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü